Betreuung an der Kesperschule

Kespertreff

 In der 5. und 6. Stunde können alle Kinder, die nicht zu Hause beaufsichtigt werden,  durch eine feste Kraft betreut werden.
Die Betreuung findet im Haus 6 in der Gartenstraße statt. In der 5. Stunde ist allgemein eine Ruhezeit für Hausaufgaben, lesen und puzzeln möglich. 
In der 6. Stunde gibt es die Möglichkeit zum Spielen und Erledigen der Hausaufgaben. 
Freitags findet in der 5. Stunde ein kleines Beschäftigungsangebot statt. Auch in der Betreuungszeit gilt die Schülerordnung. 
Bei Nichteinhalten der Regeln werden betreffende Kinder zeitnah vom Betreuungsangebot ausgeschlossen.

Bei Krankheit oder Abwesenheit von Lehrkräften steht entweder eine Vertretung zur Verfügung oder die betroffene Klasse wird auf andere Klassen aufgeteilt. 
So ist die tägliche Unterrichtszeit sichergestellt.
Ab dem Schuljahr 2020/21 erfolgt eine verbindliche Anmeldung für den Kespertreff

Pakt für den Nachmittag

Montag – Freitag findet seit dem Schuljahr 2017/18 das kostenpflichtige  Betreuungsangebot „Pakt für den Nachmittag“ für angemeldete Kinder statt. 
Dabei ist es zzt. möglich zwischen 2 Modulen zu wählen:

1.     Modul gemeinsames Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung   bis 15 Uhr (30Eur plus 3,30 Eur Essensgeld)

2.    Modul gemeinsames Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, Teepause und 

Betreuung bis 16 Uhr (60 Eur plus 3,30 Eur Essensgeld)

Bei entsprechendem Bedarf (Abfrage am Schuljahresende) findet ein 3. Modul  bis 17 Uhr statt. (90 Eur plus 3,30 Essensgeld)

  

Die Kinder sind in altersspezifischen Gruppen untergebracht. Hausaufgaben, Mittagessen und eine gemeinsame Freizeitgestaltung sind Leitfäden des Pakts. Die Leiterin ist Frau Göbel, neben ihr betreuen weitere Erzieherinnen und Hilfskräfte Ihre Kinder im Nachmittagsbereich. Bei Fragen und Interesse können Sie sich ans Sekretariat wenden.